Hoher Schaden

In Riehen wurde in 30 Gartenhäuser eingebrochen

sda

Von sda

So, 26. Januar 2020 um 12:46 Uhr

Riehen

Auf dem Areal des Familiengarten-Vereins Weilmatten plünderten bislang unbekannte Täter 30 Gartenhäuser. Sie stahlen Gerätschaften und richteten großen Sachschaden an.

In Riehen sind Unbekannte zwischen Donnerstagabend und Samstagmittag in rund 30 Gartenhäuser eingebrochen. Dabei entwendeten sie eine Reihe von Gegenständen und verursachten einen beträchtlichen Sachschaden.

Wie die Staatsanwaltschaft Basel-Stadt am Sonntag mitteilte, hatten die Täter das Eingangstor aufgewuchtet, um sich Zugang zu dem Areal des Familiengarten-Vereins Weilmatten zu verschaffen. Die Kriminalpolizei sucht Zeugen, die Hinweise zu den Einbrüchen geben können.