Erst auf Englisch, dann auf Deutsch

Stefan Franzen

Von Stefan Franzen

Di, 17. Mai 2011

Rock & Pop

BZ-INTERVIEW:Die Sängerin Joy Denalane über ihr neues Soul-Album "Maureen", mit dem sie im Juli zum Freiburger ZMF kommt.

Die Vereinigung von Soul und deutscher Sprache gelingt nur im Glücksfall. Doch ein solcher ist Joy Denalane (37): Die Sängerin mit Vater aus Johannesburg und Mutter aus Heidelberg machte erst HipHop mit dem Freundeskreis und Max Herre (ihr späterer Ehemann, mit dem sie jetzt nach längerer Trennung wieder zusammen ist). Auf ihrem Solodebüt "Mamani" ging sie auf Wurzelsuche in Südafrika. Nach ihrer englischen CD "Born & Raised" veröffentlicht Denalane nun am Freitag mit "Maureen" ein grandioses Album in ihrer Muttersprache. Stefan Franzen sprach mit ihr.

BZ: Joy Denalane, Sie haben Ihr neues Album nach Ihrem zweiten Vornamen benannt. Was kann Maureen, was Joy nicht kann und wie äußert sich das musikalisch?
Joy Denalane: Es ist etwas abstrakter zu verstehen als eine bloße Alter Ego-Geschichte. Ich habe einen Titel gesucht, der meinen Reifeprozess beschreibt und fand "Maureen" ganz treffend, weil er ein Teil von mir ist, gleichzeitig bis jetzt aber kaum jemand wusste, dass ich vollständig so heiße. Musikalisch hat sich eine neue Soundwelt eröffnet, etwa durch den Slow Jam "Siehst du mich" oder "Mehr als wir". Das sind sehr R&B-lastige Songs, die ich bisher so nicht gezeigt hatte.
BZ: Ist das Kapitel Südafrika für Sie ganz beendet?
Denalane: Zur Zeit der Entstehung von "Mamani" hatte ich ja die ersten Identitätsreisen gemacht, indem ich hingeflogen bin und gezielt ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung