Kastenzither trifft Cembalo

Stefan Franzen

Von Stefan Franzen

Fr, 24. August 2018

Rock & Pop

BZ-INTERVIEW mit der Cembalistin Angelika Moths anlässlich der achten Orientalischen Sommerakademie in Südbaden.

Zum achten Mal bringt die Orientalische Sommerakademie Facetten der arabischen Musikwelt mit Kursen und Konzerten nach Südbaden. Zu dieser Ausgabe, die am Sonntag in Niederrotweil startet, hat Organisator Matthias Wagner auch eine deutsche Künstlerin eingeladen: Die Cembalistin Angelika Moths wird für eine direkte Begegnung zweier Instrumente sorgen, die in der europäischen und arabischen Musikgeschichte jeweils eine zentrale Rolle spielen: das Cembalo und die Kastenzither Qanun. Stefan Franzen hat sich mit Moths vorab unterhalten.

BZ: Frau Moths, Ausgangspunkt Ihres Konzerts ist die These, dass im Abendland im 14. Jahrhundert Tasten an die arabische Zither Qanun gebaut wurden – dadurch sei das Cembalo entstanden: Gibt es dafür irgendeine musikwissenschaftlich gesicherte Erkenntnis?
Moths: Guillaume de Machaut (französischer Komponist und Dichter, die Red.) nennt im 14. Jahrhundert in seinem Gedicht "La Prise D’Alexandrie" Instrumente, die von den Kreuzrittern aus dem "gelobten Land" mitgebracht wurden und erwähnt das Qanun. Er belegt damit die Wanderung des Instruments. Dann gibt es aus der gleichen Zeit Zeichnungen von Henri Arnaut ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ