Interview

Paul Kalkbrenner: "Ich wollte das Gegenteil machen"

Thomas Steiner

Von Thomas Steiner

Fr, 03. Juni 2011

Rock & Pop

Mit dem Film „Berlin Calling“ wurde er zum Popstar der Technoszene. Und der Titel „Sky and Sand“ aus dem von ihm selbst produzierten Soundtrack für den Film wurde zu einer Hymne der Dancefloors: Paul Kalkbrenner im BZ-Interview.

Als Paul Kalkbrenner vergangenes Jahr auf dem Freiburger "Sea of Love"-Festival live auftrat, wurde er dafür gefeiert. Doch mit seinem neuen Album "Icke wieder", das heute erscheint, will sich der Berliner von seinem Erfolgssound wieder abnabeln. Thomas Steiner sprach mit dem 34-Jährigen, der dieses Jahr wieder zur Sea of Love kommt.


BZ: Paul Kalkbrenner, "Icke wieder" ist Ihr mittlerweile fünftes Album. Wenn Sie an ein neues Album herangehen, wo stellen Sie sich vor, dass die Leute die Musik hören: im Club, zu Hause, im Auto oder im Bus im MP3-Player?
Paul Kalkbrenner: Die Orte, an denen das stattfindet, sind mir eigentlich egal. Aber wichtig ist mir, dass es um eine ganze CD geht, nicht um einzelne Stücke.
BZ: Sie mögen es nicht, wenn sich die Leute einzelne Tracks rauspicken?
Kalkbrenner: Das gibt es natürlich, dass nicht jeder dieselben Songs liebt oder sie vielleicht in einer anderen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ