Weltmusik

Sanfter Erneuerer: Hossein Alizadeh im Paulussaal

Stefan Franzen

Von Stefan Franzen

Do, 05. November 2015

Rock & Pop

Hossein Alizadeh, der derzeit bekannteste iranische Musiker, gastiert mit Ensemble in Freiburg.

Fast zärtlich hält Hossein Alizadeh sein Instrument in den Händen. Da die Setar, die Laute mit dem winzigen Resonanzkorpus, nahe am Herzen getragen werde, habe sie eine ganz enge Verbindung zum Spieler, sagt der 65-Jährige mit sanfter Stimme. Auf dem Vaterinstrument der traditionellen persischen Musik, und auch auf der größeren, kräftiger klingenden Tar ist er momentan der größte Meister in seiner Heimat Iran.

Hossein Alizadeh wird in Teheran in eine musikliebende Familie hineingeboren. Zu seinen frühesten Erinnerungen ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung