Die kleine WM des Rollkunstlaufs

Eyüp Ertan

Von Eyüp Ertan

Sa, 16. Mai 2015

Rollkunstlauf

Beim Internationalen Deutschlandpokal der Freiburger Turnerschaft in der Schauenberghalle können Athleten aus aller Welt auf höchstem Niveau bestaunt werden.

FREIBURG. Der Blick ist gesenkt und starr auf die Linie gerichtet – höchste Konzentration ist bei Camilla Clad angesagt. Bei ihrem Pflichtlauf muss die Freiburger Rollkunstläuferin genau darauf achten, nicht von den vorgegebenen weißen Kreisen abzukommen. Unter den Augen der sieben Kampfrichter und der Zuschauer in der Schauenberghalle der Freiburger Turnerschaft meistert sie ihre Aufgabe aber gekonnt und holt in ihrer Altersklasse einen zweiten Platz. "Es ist schön, hier auf so viele Nationen zu treffen", sagt die 18-jährige Clad, "da kommt es nicht nur auf den Wettbewerb selbst an, sondern auch darauf, andere Menschen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ