Rota Verpackungstechnik wächst

Gerd Leutenecker

Von Gerd Leutenecker

Sa, 20. Juli 2019

Wehr

15 neue Arbeitsplätze sollen am Stammsitz in Wehr geschaffen werden.

WEHR (gsl). Die Rota Verpackungstechnik GmbH & Co. KG an der Öflinger Straße wächst. Für eine weitere Produktionshalle ist am Freitagmorgen der symbolische Spatenstich erfolgt.

Da zur gleichen Zeit die Gesellschafterversammlung tagte, eine gute Gelegenheit, den Kommanditisten aufzuzeigen, dass die Rota auf Wachstumskurs ist. Joachim Delhey sieht als geschäftsführender Gesellschafter unterdessen den wachsenden Bedarf an weiteren Arbeitskräften. Zu den derzeit knapp 120 Mitarbeitern am Stammsitz sollen mittelfristig weitere 15 hinzugewonnen werden. "Es geht jetzt erst mal um Platz, die Anlagen sind größer geworden", beschrieb Delhey im Beisein der Rota-Belegschaft den Erweiterungsbau.

Zentral wird eine Krananlage in der neuen Montagehalle sein. Im Mai wurde mit der Errichtung der nötigen Brandschutzmauer begonnen. Diese müsse etwas höher dimensioniert sein, um möglichen Flammen ein Übergreifen auf den Bestandsbau zu verwehren. Im Anschluss an die zu klein gewordene Produktionshalle wird nun eine zehn Meter hohe Montagehalle, mit 1030 Quadratmetern Grundfläche errichtet. Das Kenzinger Spezial-Unternehmen Freyler-Industriebau wird die Stahlhalle errichten. Rund 90 Prozent mehr Fläche in der Endmontage entstehen demgemäß. Gleichzeitig kommen weitere Büro- und Sozialräume hinzu. Die Betonfundamente sind bereits gegossen.

Anfang August wird mit der Errichtung der Halle begonnen. Für mögliche weitere Expansionen hat sich die Rota im Gewerbegebiet Hemmet weitläufigere Flächen vorsorglich reserviert. Der neue Bau wird mit einer architektonischen wie auch farblichen Akzentverschiebung markant sichtbar sein. In Zusammenarbeit mit örtlichen Unternehmen ist die Fertigstellung bis Ende Dezember terminiert. "Der Planungsvorlauf hat fast zwei Jahre gedauert, jetzt sind die ersten Dimensionen schon sichtbar", zeigte sich Delhay im Beisein der Gesellschafter überzeugt vom Expansionskurs. Mit dieser strategischen Entscheidung in Wehr hält die Rota ihren Expansionskurs weltweit bei.