Account/Login

Russland greift nach der Arktis

Stefan Scholl
  • Mi, 28. August 2019
    Ausland

     

Moskau scheut keine Kosten, um militärisch und wirtschaftlich zur Supermacht am Nordpol zu werden.

Das schwimmende Akw am Hafen von Murmansk   | Foto: Claudia Thaler (dpa)
Das schwimmende Akw am Hafen von Murmansk Foto: Claudia Thaler (dpa)
MOSKAU. Russlands erstes schwimmendes Atomkraftwerk Akademik Lomonossow soll bald im Polarhafen Pewek auf der Halbinsel Tschukotka andocken. Dort sollen seine zwei Reaktoren mit einer Gesamtleistung von 70 Megawatt Strom und ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar