Absagen wegen Corona

Rust verzichtet auf ein Ferienprogramm

Klaus Fischer

Von Klaus Fischer

Mo, 15. Juni 2020 um 17:30 Uhr

Mahlberg

BZ-Plus Mahlberg und Kippenheim bieten Ferienprogramme an. Ringsheim und Ettenheim wollen es mit einer abgespeckten Version versuchen. Rust verzichtet ganz.

Wenn Familien in diesem Sommer auf ihre Urlaubsreise verzichten, gewinnen die Ferienangebote zuhause an Bedeutung. "Eltern und ihre Kinder leiden derzeit stark unter den Einschränkungen. Das soll sich in den Sommerferien nicht fortsetzen", sagt Mahlbergs Bürgermeister Dietmar Benz. Die Stadt hat sich deshalb entschieden, trotz der Pandemie ein Programm anzubieten. Auch Kippenheim bietet ein Programm. Noch unklar ist, was in Ettenheim, Kappel-Grafenhausen und Ringsheim passiert. Rust macht kein Angebot.

Mahlberg
"Wir standen vor der Alternative, wie einige andere Gemeinden von vorne herein abzusagen, oder wie in den Jahren zuvor zu planen und zu organisieren, mit der Gefahr, dann vielleicht doch einzelne Angebote nicht halten zu können oder im schlimmsten Fall, wenn die ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ