Mountainbike

Sabine Spitz und Helen Grobert starten in Südafrika

Erhard Goller

Von Erhard Goller

Do, 08. März 2018 um 10:00 Uhr

Mountainbike

BZ-Plus Mountainbikerin Sabine Spitz nimmt ihre 24. Weltcup-Saison in Angriff und startet am Samstag wie Helen Grobert beim technisch anspruchsvollen Rennen im südafrikanischen Stellenbosch.

Sie war schwer zu erreichen in den vergangenen Monaten. In den sozialen Medien gab es in diesem Winter keine Fotos von Sabine Spitz auf Langlauf-Skiern. Stattdessen heftete die 46-Jährige seit November Nachrichten aus dem Sommer Südafrikas an die digitale Pinnwand. Dort hat sich die ausgewiesene Hitze-Liebhaberin auf die Mountainbike-Saison 2018 vorbereitet. "Der Winter war mir schon immer ein Gräuel", sagt die im Hotzenwald aufgewachsene Spitz. "In Südafrika hatte ich gute Bedingungen und konnte durchtrainieren, auch relativ viel auf dem Mountainbike, so dass ich mit einem etwas höheren Kraft-Ausdauer-Niveau in die Saison gehe."

Dass es diese Mountainbike-Saison 2018, dass es vor allem noch mal ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ