Aktion der Benedikt-Kritiker

Salomon: Stadt ist nicht der richtige Adressat für den Protest gegen den Papst

Peter Disch, Uwe Mauch

Von Peter Disch & Uwe Mauch

Fr, 16. September 2011 um 16:42 Uhr

Freiburg

Freiburgs OB Dieter Salomon hat es abgelehnt, Protestunterschriften gegen den Papstbesuch entgegen zu nehmen. Grund: Der richtige Adressat sei nicht die Stadt, sondern die Kirche. Den Eintrag ins Goldene Buch werde es aber auf jeden Fall geben.

Das Bündnis "Freiburg ohne Papst" (FoP) hat im Internet einen Aufruf gegen den Eintrag des Papstes ins Goldene Buch veröffentlicht. Dagegen sammelt es Unterschriften, "weil der Papst mit seinen Positionen grundlegende Menschenrechte verletzt und für eine menschenfeindliche Geschlechter- und Sexualpolitik steht".

Die Kirche unterdrücke gleichgeschlechtlich Liebende und Transsexuelle, missachte die Rechte von Frauen und vertrete bei Themen wie ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ