Sammelaktionen starten

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 15. September 2021

Emmendingen

Wabe und 48-Grad-Süd suchen verwertbare Gegenstände.

(BZ). Gut erhaltene Waren und Gebrauchsgegenstände, die zu schade zum Wegwerfen sind, werden auch in diesem Herbst wieder für soziale Projekt der Wabe-Beschäftigungsgesellschaft und 48-Grad-Süd gesammelt. In Zusammenarbeit mit der Abfallwirtschaft des Landkreises Emmendingen stehen die Sammelfahrzeuge in den nächsten drei Wochen jeweils samstags auf zwei Plätzen. Wabe und 48-Grad-Süd haben sich die Sammeltermine in Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Elzach, Herbolzheim und Endingen aufgeteilt. Die Waren werden von sachkundigem Personal entgegengenommen und später wieder in Second-Hand-Kaufhäusern der beiden Einrichtungen angeboten. Der Auftakt ist an diesem Samstag, 18. September, in Emmendingen auf dem Gelände der Firma ROM-Kompost beim Recyclinghof in der Denzlinger Straße und in Waldkirch auf dem Grünschnittplatz, jeweils von 9 bis 14 Uhr. In Emmendingen sammelt 48-Grad-Süd, in Waldkirch die Wabe. Am Samstag, 25. September, ist der Sammeltermin von 48-Grad-Süd auf dem Recyclinghof in Endingen von 9 bis 14 Uhr und von der Wabe in Elzach beim Recyclinghof vor dem Gelände des Betonwerkes Elzach von 9 bis 13 Uhr. In Herbolzheim (48-Grad-Süd) und Denzlingen (Wabe) ist die Sammlung am Samstag, 2. Oktober, jeweils auf den Recyclinghöfen von 9 bis 14 Uhr.

Gesucht sind Gebrauchsgegenstände wie Geschirr und Besteck, Vasen und Dekoartikel, Tischdecken und Bettwäsche, funktionsfähige Küchengeräte und Elektrogeräte sowie Spielwaren aller Art. Angenommen werden kann jedoch nur, was sich später auch grundsätzlich wieder erkaufen lässt. Wer sich unsicher ist, ob es für seine Waren eine Verwertung gibt, kann bei den Einrichtungen anrufen und dies abklären.

Weitere Infos und Auskunft:
» Tel. 07681/4740556, wabe-waldkirch.de;
Tel. 07643/3339230, 48gradsued.de.