Innenverteidiger bleibt

SC Freiburg verlängert Vertrag mit Manuel Gulde

René Kübler

Von René Kübler

Mo, 02. August 2021 um 16:39 Uhr

SC Freiburg

Fußball-Bundesligist SC Freiburg hat den Vertrag mit Abwehrspieler Manuel Gulde verlängert. Über Vertragsinhalte wurde wie gehabt Stillschweigen vereinbart.

Manuel Gulde kam 2016 vom Karlsruher SC nach Freiburg. Seither bestritt er 104 Pflichtspiele für den Sportclub, erzielte dabei fünf Treffer. Insgesamt bringt es der 30-Jährige für den SC, Karlsruhe, Paderborn und Hoffenheim auf 190 Spiele in der ersten und zweiten Bundesliga. "Manuel hat in den vergangenen Jahren überzeugende Leistungen gebracht und ist mit seiner Verteidigungshaltung und Agilität eine Stütze in unserem Defensivverbund", sagt Vorstand Jochen Saier. "Wir arbeiten nun bereits seit fünf Jahren erfolgreich zusammen und freuen uns, dass Manuel seine Fähigkeiten auch weiterhin bei uns einbringt."

Manuel Gulde selbst äußert sich wie folgt: "Ich bin mit meinem bisherigen Weg in Freiburg sehr zufrieden und fühle mich hier einfach wohl. Obwohl der Konkurrenzdruck hoch ist, habe ich meine Spiele gemacht. Dieser Herausforderung möchte ich mich wieder stellen und freue mich darauf, mit dem Sport-Club weiter Gas geben zu können."