SC Freiburg

SC verliert trotz Traumstart durch Cissé

dpa

Von dpa

Sa, 24. September 2011 um 17:55 Uhr

SC Freiburg

Der FC Schalke 04 hat trotz der Aufregung um Ralf Rangnick zurück in die Erfolgsspur gefunden. Nur zwei Tage nach dem überraschenden Rückzug des an einem Burnout erkrankten Trainers zeigten die Profis eine Trotzreaktion.

Anders als bei den Niederlagen gegen den VfL Wolfsburg und Bayern München hielt sich das von Interimscoach Seppo Eichkorn betreute Team trotz eines holprigen Starts schadlos. Jefferson Farfan (33.), Klaas-Jan Huntelaar (62.) Lewis Holtby (67.) und Raúl (75.) sorgten vor 60 545 Zuschauern für den am Ende verdienten Sieg. Die Treffer der Freiburger erzielten Papiss ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung