Schätze für kurze Zeit gehoben

Aaron Hohenfeld

Von Aaron Hohenfeld

Fr, 06. Oktober 2017

Lörrach

Die Reformationsausstellung basiert auf der Sammlung, kommt aber ohne Leihgaben nicht aus.

LÖRRACH. Wenn heute im Dreiländermuseum die Ausstellung "Reformationen – Der große Umbruch am Oberrhein" eröffnet wird, dann fällt der Blick wieder einmal auf die Sammlung des Dreiländermuseums. Denn ein Großteil der Exponate kommt aus dem Fundus. Doch neben den museumseigenen Exponaten tummeln sich auch Stücke, die Kurator Peter Kunze oft persönlich akquiriert ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung