Account/Login

"Ausgangslage ist brutal"

  • Fr, 16. Januar 2015
    Schießen

     

BZ-Interview mit Hans Blaschka, Coach von Weils Luftpistolenteam, vor dem Bundesligafinale.

Kann den Weiler Schützen nur im letzte...he Nationalkaderschütze Pavel Svetlik   | Foto: Hannes Schuster
Kann den Weiler Schützen nur im letzten Kampf am Sonntag helfen: der tschechische Nationalkaderschütze Pavel Svetlik Foto: Hannes Schuster

SPORTSCHIESSEN : SV Kelheim-Gmünd – ESV Weil, Samstag, 17 Uhr; SGi Ludwigsburg – ESV Weil, Sonntag, 11.30 Uhr. Viel spannender könnte die Ausgangslage vor den letzten zwei Kämpfen der Luftpistolenschützen nicht sein: Gleich vier Teams haben jeweils 6:4 Punkte. Darunter ist der Tabellenvierte ESV Weil, den nur das bessere Einzelpunktverhältnis vom Fünften Dynamit Fürth trennt – dem ersten Rang, der nicht mehr zur Finalrunde um die deutsche Mannschaftsmeisterschaft berechtigt. BZ-Mitarbeiter Hannes Schuster sprach mit ESV-Trainer Hans Blaschka über die Stimmung im Team und die Chancen auf die Finalteilnahme.

BZ: Herr Blaschka, für den Finaleinzug fehlt dem ESV Weil noch ein Sieg. Kribbelt es schon vor den zwei entscheidenden Kämpfen in Ludwigsburg?
Blaschka: Natürlich ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar