Schiris geben Entwarnung

Jürgen Ruoff

Von Jürgen Ruoff

Mo, 09. Juli 2001

Sonstige Sportarten

Jahreshauptversammlung der Schiedsrichter-Vereinigung Hochrhein in Schwörstadt.

FUSSBALL. Der "größte anzunehmende Unfall" (GAU) konnte abgewendet werden: Im Fußballbezirk Hochrhein können auch in der kommenden Saison alle Spiele der Aktiven mit Unparteiischen beschickt werden. "Lediglich bei der Jugend wird es zu gewissen Einschränkungen kommen", sagte Bezirk-Schiedsrichter-Obmann Henning Nopper (Lauchringen) bei der Jahreshauptversammlung der Schiedsrichter-Vereinigung Hochrhein in Schwörstadt.

Der Nachwuchsmangel bei den "schwarzen Männern" ist seit Jahren latent. "Es freut mich, so viele Jungschiedsrichter in der Runde zu sehen", sagte deshalb Artur Brugger, Bürgermeister in Schwörstadt, in seinen Begrüßungsworten. Das Thema "Schiedsrichter-Mangel" war auch in der Rede von Manfred Schätzle (Furtwangen) allgegenwärtig. Jeder einzelne werde benötigt, unterstrich der ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ