Schliengener Berg – Schwerpunkt für Wildunfälle

Dorothee Philipp

Von Dorothee Philipp

Sa, 02. April 2016

Schliengen

Bundesstraße durchschneidet dort ein Waldstück, in dem ein Fernwechsel verläuft / Tote Bache vom Ostersonntag war hochträchtig.

SCHLIENGEN. Das Wildschwein, das am späten Ostersonntagabend am Schliengener Berg in ein Auto rannte und am Straßenrand verendete, war eine hochträchtige Bache. Das stellte Jagdpächter Wolfgang Grether fest, als er von der Polizei zur Unfallstelle gerufen wurde. "Dass es nicht nur ein Wildschwein ist, sondern gleich sieben, hatten mein Jagdaufseher Georg Schäfer und ich nicht erwartet, als wir an die Unfallstelle kamen", sagte Grether der BZ. Die sechs Frischlinge entdeckten die beiden Jäger erst beim Aufbrechen des toten Tieres. Ein Bild des ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung