Kreuzigung in der Flasche

Friedbert Zapf

Von Friedbert Zapf

Fr, 10. Dezember 2010

Schluchsee

Ein "Eingestellt" als Erinnerung an einen längst untergegangenen Hof am Schluchsee.

SCHLUCHSEE. Über 200 Jahre alt ist ein kunsthandwerkliches Kleinod, das in Lausheim aufgetaucht ist. Nachdem die Badische Zeitung über das Schicksal des Benedikt Rudigier von Unterkrummen berichtet hatte, präsentierte Anton Dienstberger aus Lausheim ein sogenanntes "Eingestellt", das von einem Hof im Unterkrummen stammen soll.

Das "Eingestellt", auch "Geduldflasche" genannt, ist eine mit viel Fingerspitzengefühl und Akribie in einer Flasche montierte Kreuzigungsszene. Angeblich hat der Glasmacher Benedikt Winterhalter solche "Geduldflaschen" hergestellt. Dargestellt ist ein Passionskreuz, das auch Arma-Christi-Kreuz genannt wird. Arma bedeutet Waffen und steht für die Leidens-werkzeuge der Kreuzigung, die um das Kruzifix drapiert sind, – die Würfel der römischen Soldaten fehlen auch nicht.
Aber gibt es einen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ