Krieg in Syrien

Schlüssel zur Lösung liegt in Moskau

Kuno Zeller

Von Kuno Zeller (Freiburg)

Sa, 14. März 2020

Leserbriefe

Zu: "Mehr Geld für Erdogans Flüchtlinge", Beitrag von Christoph Ziedler (Politik, 2. März)
Putin und Assad zerbomben Syrien, aber die Türkei und die EU sollen die Flüchtlinge aufnehmen. Warum nimmt Russland keine Flüchtlinge auf, wenn die russischen Bomben in Syrien doch angeblich nur den Terroristen gelten?

Das ist Putins Rache an der EU wegen der Sanktionen und an der Nato, weil sie sich bis vor die Grenzen Russlands entgegen des Versprechens ausgedehnt hat. Der Schlüssel zur Lösung der Probleme liegt nicht in Ankara oder Brüssel, sondern in Moskau. Solange Putin über den Kriegsverbrecher Assad seine schützende Hand hält und die EU Putin weiter ächtet, solange wird es keine Lösung geben. Und die AfD freut sich. Kuno Zeller, Freiburg