Schnell merken, statt ewig pauken

Stefan Merkle

Von Stefan Merkle

Do, 26. April 2012

Ettenheim

Gedächtnistrainer Gregor Staub packt Infos in Bilder, die man nicht vergisst / Ein Versuch mit Schülern, Lehrern und vor Publikum.

ETTENHEIM. Sich mal mir nichts, dir nichts eine hundertstellige Zahl einprägen, den Einkaufszettel für den Wochenendeinkauf einmal lesen und im Kopf behalten oder das komplizierteste Fachkauderwelsch für Bio oder Chemie einfach schnell merken, statt ewig pauken? Das kann absolut jeder, sagt Gedächtnistrainer Gregor Staub. Am Montag hat er es im August-Ruf-Bildungszentrum vorgemacht.

Damit es mit der totalen Erinnerung klappt, brauche man nur die richtigen Eselsbrücken und etwas Selbstvertrauen. Staub jedenfalls hat von beidem reichlich. Als er beim öffentlichen Seminar vor rund 250 Besuchern auf die Bühne der Stadthalle hüpft, ist dem 57-Jährigen nicht anzumerken, dass er schon den ganzen Tag über seine Merktechnik gesprochen hat – am Vormittag vor den Schülern, am Nachmittag vor Lehrern des Bildungszentrums und ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ