Schon 13-Jährigen droht künftig das Gefängnis

Hans-Hagen Bremer

Von Hans-Hagen Bremer

Sa, 10. August 2002

Kommentare

Wie die neue französische Regierung über Jahrzehnte erzielte rechtspolitische Fortschritte rückgängig macht.

Es war eine reflexartige Handlung, doch sie hatte Symbolgehalt. Als der zentristische Europaabgeordnete Francois Bayrou im französischen Präsidentschaftswahlkampf im Frühjahr einem auf frischer Tat ertappten halbwüchsigen Taschendieb eine Ohrfeige verpasste, gab es keinen Aufschrei, keine Proteste, keine Debatte darüber, ob jemand ein fremdes Kind einfach schlagen darf. Stattdessen erhielt Bayrou von überall her Beifall. Die Reaktion auf die spontane Züchtigung zeigte, was sich in Frankreich verändert hatte.

Genug der Ermahnungen, vorbei die Zeiten, in denen man jugendliche Delinquenten mit fruchtlosen Belehrungen auf den richtigen Weg ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung