Account/Login

"Der Gegenüber muss bereit sein, sich zu öffnen"

Sarah Trinler
  • Mo, 07. November 2016
    Schopfheim

     

Erfahrungsaustausch zwischen den "Integrationstrendsettern" der alevitischen Gemeinde Schopfheim und der Kreis-CDU zum Thema "Integration von Flüchtlingen".

Diskutierten in den Räumen der aleviti...-Bundestagsabgeordnete Armin Schuster.  | Foto: Sarah Trinler
Diskutierten in den Räumen der alevitischen Gemeinde Schopfheim über Integration (von links): Islamwissenschaftlerin Sinad Gottschalk, Moderator Markus Heubes (Mitglied des CDU-Kreisvorstands), Dede Zeynel Arslan (geistlicher Vertreter der alevitischen Gemeinde) und der CDU-Bundestagsabgeordnete Armin Schuster. Foto: Sarah Trinler

SCHOPFHEIM. Auf Initiative des CDU-Kreisverbands Lörrach fand am Samstag ein Erfahrungsaustausch zum Thema "Integration von Flüchtlingen" mit der alevitischen Gemeinde in Schopfheim statt. Was sowohl beim gemeinsamen Essen als auch bei der Podiumsdiskussion mit dem Bundestagsabgeordneten Armin Schuster zelebriert wurde, sind Zutaten für eine gelungene Integration: Kommunikation, Offenheit, Toleranz und Neugier – von beiden Seiten.

Neugier hatten sowohl CDU-Mitglieder, unter ihnen der ehemalige Landrat Walter Schneider und Kreistagsmitglied Günter Zabel als auch Mitglieder der alevitischen Gemeinde aus Schopfheim und Umgebung gezeigt. Das Gemeindehaus an der Hauptstraße neben der "Alten Färberei" war gut besucht und es fand ein reger Austausch bei alevitischen Köstlichkeiten statt. Aleviten leben schon seit Jahrzehnten ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar