"Die Erde gehört nicht den Menschen"

Gudrun Gehr

Von Gudrun Gehr

Di, 19. November 2019

Schopfheim

In Schweigmatt wurde "Die Rede des Häupling Seattle" als Gesamtkunstwerk aufgeführt – mit prominenter Unterstützung.

SCHOPFHEIM-SCHWEIGMATT. Ein außerordentliches Kunstprojekt entstand bei der Michael-Gemeinschaft Schweigmatt, einer Jugendhilfeeinrichtung mit Schule und Wohngruppen: Der Theaterregisseur Elias Götte und der Verein "TakepART" aus Müllheim hatten mit den Schülern für das Herbstfest ein Theatermusical unter dem Namen "Die Rede des Häuptling Seattle" einstudiert. Zur ersten Aufführung am Wochenende kam dabei prominenter Besuch: Die Leiterin der Einrichtung, Silke Chalk, ist seit Jahren in der Fanszene rund um den Abenteuerschriftsteller Karl May unterwegs und nutzt ihre Kontakte. So lotste sie Christopher Barker, Sohn des "Old ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ