Spaß und Spiel am bilingualen Tag

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 16. April 2012

Schopfheim

Die Zweitklässler der Grundschule Fahrnau lernten Gleichaltrige einer Schule aus Mulhouse kennen / Eine spannende Begegnung.

FAHRNAU (BZ). Einen deutsch-französischen Tag hatten die 2. Klassen der Grundschule Fahrnau. Sie erwarteten mit ihren Klassenlehrerinnen Nicola Seibold, Claudia Ströble und Agnes Kähny gespannt die Ankunft eines Busses aus Mulhouse mit französischen Schülern und ihren Begleiterinnen. Bei der Ankunft wurden sie von den Fahrnauer Kindern mit einem Spalier und einem Lied auf dem Schulhof empfangen.

Konrektorin Gertrud Striegel hielt in der Aula eine kleine Begrüßungsrede auf Französisch und Deutsch, in der sie sich auch bei Claudia Ströble bedankte, die immer wieder per Telefon und E-Mail Kontakte ins Elsass geknüpft und gepflegt hatte, so dass nun auf ihre Initiative hin ein Besuch von Erst- und Zweitklässlern der bilingualen École élémentaire publique Célestin Freinet in Mulhouse realisiert werden konnte. Anschließend wurden französische und deutsche Kinder mitsamt Begleitern in Gruppen eingeteilt, die dann zur besseren ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 15 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikeln.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 15 Artikel pro Monat kostenlos – einschließlich BZ Plus
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ