Account/Login

Projekt "Musik für den Frieden"

Schüler aus Grenzach-Wyhlen und Russland kooperieren trotz Corona

Horatio Gollin

Von

So, 17. Januar 2021 um 15:00 Uhr

Grenzach-Wyhlen

BZ-Plus Die Musical Company des Lise-Meitner-Gymnasiums und das Jugendtheater Premier aus Russland haben ein Musikvideo produziert, um trotz Corona zusammen zu arbeiten.

Szene aus dem Musikvideo Wolga trifft Rhein  | Foto: zVg Thomas Vogt
Szene aus dem Musikvideo Wolga trifft Rhein Foto: zVg Thomas Vogt
Jugendliche rennen durch die Natur, fahren auf Flößen einen Fluss hinab, werfen Laub in die Luft, stapfen durch Wasser oder blicken einfach nur in die Ferne. Brücken, die Wolga, der Rhein, die Isteiner Schwellen, Bilder aus Grenzach-Wyhlen und dem russischen Twer tauchen in diesem Video auf. Unterlegt sind die Aufnahmen ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar