Brandenburger Tor

Dieser Landwirt aus Nonnenweier war beim Bauernprotest in Berlin dabei

Ulrike Derndinger

Von Ulrike Derndinger

Mi, 27. November 2019 um 18:30 Uhr

Schwanau

Von Buhrufen und Gänsehautmomenten: Thomas Frenk aus Nonnenweier war beim Bauernprotest am Brandenburger Tor.

Bauern aus ganz Deutschland haben am Dienstag in Berlin gegen die Agrarpolitik protestiert. BZ-Redakteurin Ulrike Derndinger hat den Landwirt Thomas Frenk gefragt, wie er die Proteste erlebte, zu denen laut Veranstalter 40 000 Teilnehmer kamen.

BZ: Herr Frenk, eine zentrale Forderung der Bauern lautete: Sprecht mit statt über uns. Gehört dazu nicht auch, dass man der Umweltministerin Svenja Schulze ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ