Schwangere angezündet

dpa

Von dpa

Mo, 26. Januar 2015

Panorama

In Berlin soll ein Mann mit einem Komplizen seine Ex-Frau brutal ermordet haben.

BERLIN (dpa). Das ungeborene Baby war wohl sein eigenes Kind: Ein 19 Jahre alter Mann hat mit einem Freund seiner Ex-Freundin mehrmals in den Unterbauch gestochen und sie angezündet. Spaziergänger fanden die verbrannte Leiche der jungen Frau am Freitagmorgen in einem Waldstück in Berlin. Die Männer sitzen seit Samstag in Untersuchungshaft. Ihnen wird gemeinschaftlicher Mord und Schwangerschaftsabbruch vorgeworfen.

Der Mord an einer hochschwangeren 19-Jährigen in Berlin steht vor der Aufklärung. Der Ex-Freund des Opfers, der wohl auch Vater des Babys war, soll die Frau ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung