Schwetzinger Festspiele werden verschoben

dpa

Von dpa

Do, 01. April 2021

Klassik

Aufgrund der Corona-Pandemie werden die SWR Schwetzinger Festspiele verschoben. Das teilte der Südwestrundfunk als Veranstalter des Klassikfestivals am Mittwoch mit. Vorgesehen war die Veranstaltung vom 29. April bis 29. Mai. "Die wieder rasant steigenden Infektionszahlen und die völlig unklaren Perspektiven und Bedingungen für die Wiederöffnung kultureller Veranstaltungen machen Festspiele derzeit unmöglich", betonte die künstlerische Leiterin, Heike Hoffmann. Nach intensiver Beratung mit den Gesellschaftern des Klassikfestivals habe man sich wie schon 2020 für eine Verlegung in den Herbst entschieden. So sollen vom 15. Oktober bis zum 31. Oktober insgesamt 21 Veranstaltungen im Nachhinein in Schwetzingen angeboten werden.