Neue Tierarten sorgen für Probleme

Rolf Reißmann

Von Rolf Reißmann

Mi, 13. Februar 2013

Schwörstadt

Der Fischerverein informiert im Vortrag über die Bedrohungen im Rhein durch neue Arten.

SCHWÖRSTADT. Der Fischerverein lädt seit mehreren Jahren zu Fachvorträgen ein. Am Freitag war der Geschäftsführer des Landesfischereiverbandes Baden, Ingo Kramer, zu Gast. Der studierte Biologe widmete sich dem Vordringen von Neozoen. Das sind Tierarten, die aus ihren ursprünglichen Siedlungsgebieten durch Menschen in andere Gegenden der Erde transportiert werden, die sie auf natürlichen Wegen nie erreichen könnten.
Das Problem sei nicht neu, denn schon mit der Entdeckung ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung