Grenzen von Pfarreien

Seelsorgeeinheit sieht einer großen Reform entgegen

Michael Gottstein

Von Michael Gottstein

Mo, 21. Oktober 2019 um 19:13 Uhr

Wehr

224 Seelsorgeeinheiten sollen zu 40 Pfarreien reduziert werden. Großpfarrei könnte räumlich dem Dekanat Waldshut entsprechen.

Wenn im Rahmen der Pastoral 2030 die 224 Seelsorgeeinheiten der Erzdiözese Freiburg zu nur noch 40 Pfarreien zusammengeschlossen werden, dann erschrickt mancher Katholik angesichts der Größe und Unübersichtlichkeit dieser neuen Gebilde. Bei einem Workshop am Samstag im Pfarrzentrum St. Martin in Wehr machte Gemeindeassistentin Carmen Horvatic deutlich, dass diese Entwicklung auch große Chancen mit sich bringe: "Diese Struktur ist nur der Rahmen, es liegt nun an uns, ihn mit Leben und Inhalten zu füllen."

Entscheidend sei, dass man bei allen Strukturdebatten nicht aus den Augen ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ