BZ-Card-Leserfahrt

Sehen Sie Christian Thielemann live in Luzern

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 02. März 2020 um 00:00 Uhr

BZCard Leserfahrten

Freuen Sie sich auf ein fantastisches Konzerterlebnis der Extraklasse beim Lucerne Festival am 9. September 2020

Am Ufer des Vierwaldstättersees treffen sich Jahr für Jahr die bedeutendsten Interpreten der Klassikwelt zum weltbekannten Lucerne Festival.

Freuen Sie sich am 9. September 2020 (Mittwoch) auf einen der absoluten Höhepunkte des diesjährigen Festivals: das Konzert der Sächsischen Staatskapelle Dresden unter Leitung von Star-Dirigent Christian Thielemann und in Begleitung der Sopranistin Anja Kampe im für seine herausragende Akustik bekannten Konzertsaal des Kultur- und Kongresszentrums Luzern. Es erwartet Sie ein fantastischer Konzertabend mit Werken von Carl Maria von Weber, Richard Strauss und Ludwig van Beethoven.

Nach Ihrer Anreise dürfen Sie sich zunächst auf ein Fondue im nostalgischen Ambiente des historischen Dampfbahn-Bahnhofsgebäudes in der idyllischen Kleinstadt Sursee freuen, bevor im nahen Luzern mit dem von Christian Thielemann dirigierten Konzert der Sächsischen Staatskapelle Dresden in Begleitung der deutschen Sopranistin Anja Kampe der Höhepunkt des Abends ansteht und Sie das einmalige Musikerlebnis genießen.

Freuen Sie sich auf einen exklusiven Konzertabend in Luzern, der mit BZ-Card 299 Euro pro Person (regulär: 309 Euro), inklusive des Fondueabends, der Eintrittskarte in der 3. Preiskategorie, der Fahrt im Komfortbus ab/bis Freiburg, Neuenburg und Weil a. Rh. sowie Begleitung durch eine BZ-Gastgeberin kostet. Der Aufpreis für die 2. Preiskategorie beträgt 50 Euro pro Person, der Aufpreis für die 1. Preiskategorie 100 Euro pro Person.
Buchung und Beratung: bei unserem Partner "chrono tours" unter der gebührenfreien Telefonnummer Tel. 0800/222422440 oder per E-Mail an: BZ@chrono-tours.de (Montag bis Freitag 9 bis 17 Uhr). Alle Angebote sind buchbar, solange Plätze verfügbar sind. Veranstalter: chrono tours GmbH, Ebertplatz 14-16, 50668 Köln