Entwicklungshilfe

Sehr schade, dass er aufhört

Walter Schneider

Von Walter Schneider (Lörrach)

Mo, 05. Oktober 2020

Leserbriefe

Zu: "Der Rückzug Müllers ist kein großer Verlust", Zuschrift von Hans Ferdinand Illy (Forum, 24. September)
Die negative Bewertung der Arbeit von Entwicklungsminister Gerd Müller im Leserbrief des "Afrikakenners" Illy ist so polemisch ("postimperialistische Anmaßung", "Schaumschläger") wie inhaltsleer und für mich nicht nachvollziehbar. Minister Müller ist eines der wenigen Kabinettsmitglieder, das in Sachen Entwicklungspolitik wie auch zur Flüchtlingskrise eine absolut überzeugende und kompetente Haltung einnimmt.

Dass Minister Müller mit seinen sehr konkreten und fundierten Forderungen für Armutsbekämpfung und Menschenrechte bei Interessenverbänden und nicht zuletzt seinen Kabinettskollegen (Altmaier) allerdings immer wieder auf massive Widerstände stößt, liegt gewiss nicht an ihm. Die Schwierigkeiten bei der Durchsetzung des Lieferkettengesetzes ist nur ein Beispiel. Sehr schade, dass er aufhört. Walter Schneider, Lörrach