Rückgrat Sport und Gesundheit

Seinem Körper etwas Gutes tun – endlich Zeit für "Me Time"

Fr, 27. August 2021 um 11:36 Uhr

Anzeige Eine regelmäßige "Me Time", also sich bewusst Zeit für sich selbst nehmen, ist in unserem vollgepackten Alltag besonders wichtig. Das Team aus dem Rückgrat Woman, einem Freiburger Fitnessstudio exklusiv für Frauen, gibt fünf Tipps, mit denen man sich etwas Gutes tut.

Wir alle kennen es: Die nicht enden wollende To-do-Liste, das Essen to go, weil für eine ordentliche Mahlzeit keine Zeit bleibt, und das Wochenende ist auch schon komplett verplant. Dabei ist es heutzutage besonders wichtig, sich regelmäßig Zeit für sich zu nehmen, um die eigenen Energiespeicher wieder aufzutanken. Kleine, bewusste Auszeiten im Alltag mindern nämlich das Risiko, an chronischen Stress zu erkranken, der wiederum beispielsweise zu Depressionen und Herzkrankheiten führen kann.

Damit Sie Ihre "Me Time" richtig nutzen, müssen Sie herausfinden, was Sie wirklich glücklich macht und Ihnen innere Ruhe bringt. Die Trainerinnen und Trainer aus dem Rückgrat Woman am Fahnenbergplatz geben Ihnen hier ihre fünf Tipps für die ganz individuelle "Me Time" weiter.

1. Einfach mal Nichtstun!
Ohja, Nichtstun ist auch eine Tätigkeit, die viele längst verlernt haben. Abschalten, aus dem täglichen Alltag bewusst ausklinken und in sich hineinhören. Versuchen, alle störenden Elemente um sich herum abzuschalten und die Stille genießen. Die To-do-Listen im Kopf weglegen und das Hier und Jetzt mit allen Sinnen wahrnehmen. Wann haben wir zuletzt bewusst eine Baumrinde berührt oder barfuß die Welt unter unseren Füßen gespürt? Für das entspannte Nichtstun braucht es nur die Fokussierung auf uns selbst, unsere Sinne und unseren Körper. Einfach den eigenen Gedanken nachhängen, der Rest kommt von ganz allein.

2. Neues ausprobieren
Wer mehr Programm braucht, sollte Neues wagen. Was wollte ich schon immer einmal ausprobieren? Vom Lernen einer fremden Sprache über das Testen einer neuen Sportart bis hin zum Malen mit Aquarellfarben oder das Schreiben eines Gedichts. In uns schlummern viele Interessen. Wer ein bis dahin unbekanntes Projekt ganz ohne Leistungsdruck und Zeitlimit startet, lernt neue Fähigkeiten an sich selbst kennen und es stellen sich echte Glücksgefühle ein.

Der Tipp vom Rückgrat Woman Team: Am Freitagabend um 18:00 Uhr im Gruppenkurs Hatha Yoga zusammen mit Trainerin Anika ins Wochenende starten. Die kraftvolle und zugleich entspannte Form des Yoga wirkt Stress entgegen und bringt Körper, Geist und Seele in Einklang.

3. Die Natur erleben
Einfach raus in die Natur und loslaufen. Ganz bewusst die unterschiedlichen Temperaturen auf einer Wiese oder im Wald wahrnehmen. Bewegung in der Natur ist für den ganzen Körper gut und macht den Kopf frei. Wir müssen nicht joggen oder steile Bergtouren unternehmen, um die Natur zu spüren – ein normaler Spaziergang reicht, um richtig Durchzuatmen, wieder gut Luft zu bekommen, neue Energie zu tanken. Es gibt so viele schöne Wege in der Natur.

4. Fitness und Wellness
Ein Fitness- oder Wellnesstag entspannt Körper und Geist. Endlich mal ganz in Ruhe trainieren und anschließend die wunderbare Wellnesslandschaft genießen. Ob in der finnischen Sauna bei 90 Grad oder in der Bio-Sauna bei 60 Grad: Die Sauna ist der richtige Ort, um alle Muskeln zu entspannen und die kleinen Sorgen des Alltags auszuschwitzen. Im Ruheraum mal wieder in einer Zeitschrift blättern oder in einem Buch schmökern oder einfach nur seinen Gedanken nachhängen – hier kann man fernab der eigenen vier Wände die Zeit anhalten und richtig abschalten.

5. Digitale Auszeit oder Digital Detox
Das Handy ist im Alltag und im Berufsleben unser ständiger Begleiter. Immer erreichbar und auf dem aktuellsten Stand zu sein, gehört für viele heutzutage einfach dazu. Aber muss das rund um die Uhr sein? Es sollte Stunden und Tage geben, an denen man nicht erreichbar ist. Die Zeit, die man bewusst allein verbringt und das Handy oder andere Kommunikationsgeräte ausschaltet, ist wertvoll und tut gut. Nur wer mit sich selbst zufrieden ist, kann gute Beziehungen zu anderen herstellen, für den Partner oder die Familie sorgen und seinem Umfeld ein guter Begleiter sein. Die eigene Balance muss stimmen. Dazu sind "Me Time"-Tage unverzichtbar.
Eine gute Adresse für eine gelungene "Me Time" und aktive Wohlfühlmomente unter Frauen ist das Rückgrat Woman in der Freiburger Innenstadt.
Am Montag, den 27.09.2021 findet dort von 9.00 bis 20.00 Uhr der Tag der offenen Tür statt. An diesem Tag können sich Besucherinnen ein eigenes Bild von der besonderen Atmosphäre und den Trainings- und Wellnessmöglichkeiten in diesem Studio machen.
Übrigens: Wer an diesem Tag eine monatlich kündbare Mitgliedschaft abschließt, trainiert bis 30. November 2021 gratis und spart so 213,48 €. Alle Infos finden Sie auf der Homepage.