Seit sieben Jahren auf der Flucht

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 19. Februar 2021

Weil am Rhein

(BZ). Ein 49-Jähriger, der im Verdacht steht, in großem Stil über das Internet banden- und gewerbsmäßigen Betrug begangen zu haben, wurde in der Schweiz gefasst. Am Mittwoch wurde der deutsche Staatsangehörige von den Schweizer Behörden am Autobahnübergang Weil am Rhein der Bundespolizei übergeben. Der Mann, der sich einen fünfstelligen Betrag erschlichen haben soll, wurde seit 2014 mit Haftbefehl gesucht. Nach der Vorführung beim Haftrichter sitzt er nun in Untersuchungshaft.