Semesterbooks: Billige und gebrauchte Bücher fürs Studium

Anna-Lena Zehendner

Von Anna-Lena Zehendner

Mi, 15. September 2010 um 17:54 Uhr

Digitalien (fudder) Digitalien

Das neue Semester beginnt und als Student erhält von Dozenten und Professoren eine lange Liste mit Buchtiteln, die gelesen werden müssen. Nicht alle Titel findet man davon in der UB, und mit manchen muß so intensiv gearbeitet werden, dass man sie selbst kaufen muß. Die Online-Buchbörse Semesterbooks will Studenten An- und Verkauf von neuen und gebrauchten Studienbüchern schnell, günstig und unkompliziert machen.


Gegründet wurde Semesterbooks.de von drei Studierenden der Uni Siegen im Oktober 2008. Mitlerweile sitzen ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung