Gericht

Sexueller Missbrauch: Mutmaßlich Geschädigte vertraute sich dem Onkel an

Ulrike Sträter

Von Ulrike Sträter

Fr, 15. September 2023 um 16:30 Uhr

Gerichtsberichte

BZ-Abo Am zweiten Prozesstag gegen einen 38-Jährigen, der wegen mutmaßlicher Vergewaltigung einer heute 13-Jährigen aus dem Landkreis Emmendingen angeklagt ist, waren vier Zeugen geladen. Darunter auch die Mutter des Mädchens.

Vergangenen Donnerstag, 14. September, wurde am Landgericht Freiburg der Prozess gegen den Deutschen fortgesetzt, der beschuldigt wird, die damals neunjährige Tochter seiner Mitbewohnerin mehrfach sexuell missbraucht und vergewaltigt zu haben. Vier Zeugen waren zum zweiten Prozesstag geladen.
Der Onkel des Mädchens sagte aus, dass sich seine Schwester Ende Oktober 2022 eine ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

BZ-Abo -Artikel - exklusiv im Abo

Mit BZ-Digital Basis direkt weiterlesen:

3 Monate 3 € / Monat
danach 15,50 € / Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.

Zurück

Anmeldung