Sich Hand in Hand begegnen

Ansgar Taschinski

Von Ansgar Taschinski

Mi, 17. Juli 2019

Lörrach

In der Gesprächsreihe "Zukunft ist jetzt!" im Werkraum Schöpflin war die Hamburger Dramaturgin Uta Lambertz zu Gast.

LÖRRACH-BROMBACH. Bei der Gesprächsreihe "Zukunft ist jetzt! Impulse für eine zeitgemäße Bildung" des Werkraum Schöpflin ging es am Montag um "Begegnungen". Dramaturgin Uta Lambertz des Hamburger Produktionshauses Kampnagel stellte Projekte vor und ließ Besucher einander auf ungewohnte Weise näherkommen. Diskutiert wurde, was Begegnungen ausmache, wo sie stattfinden, wie sie gelingen können.

Wieder einmal präsentierte sich der Werkraum Schöpflin am Montagabend als einer der Orte mit den spannendsten Veranstaltungsformaten in der Region und mit Strahlkraft weit darüber hinaus. Zu Gast war diesmal Uta Lambertz, mitverantwortlich für Dramaturgie und strategische Kooperationen im Kulturhaus Kampnagel in Hamburg, dem größten internationalen Produktionshaus für die freien darstellende Künste in Europa.

Bereits in seiner Entstehung sei Kampnagel stets auch ein Ort zivilen Ungehorsams und künstlerischer Selbstermächtigung gewesen, so Lambertz. Kunst ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ