BZ-Card-Erlebnis

So entsteht die Landesgartenschau 2022

sth

Von sth

Mo, 04. Oktober 2021 um 00:00 Uhr

BZCard Blick hinter die Kulissen

Informieren Sie sich bei einer exklusiven Besichtigung für BZ-Card-Inhaber über die Arbeiten auf dem zukünftigen Landesgartenschaugelände in Neuenburg: am 13. Oktober um 17 Uhr.

Es wird gebuddelt, gebaggert und gepflanzt: Knapp sieben Monate vor der Eröffnung geht es rund auf dem Gelände der Landesgartenschau 2022 in Neuenburg. Bei einem exklusiven, 90-minütigen Rundgang in zwei Teilgruppen mit Geschäftsführerin Andrea Leisinger beziehungsweise Geschäftsführer Nils Degen am 13. Oktober 2021, 17 Uhr, können sich BZ-Card-Inhaber über den Stand der Arbeiten auf den rund 23 Hektar informieren und erhalten Tipps zum Ausstellungsjahr. Bereits Form angenommen haben etwa die urbane Rheinterrasse mit den Blütenwogen, bleibenden Gärten und der neuen Spiellandschaft. Im Stadtpark am Wuhrloch sind Renaturierungsmaßnahmen, die Mittelalterspiellandschaft und die neue Skate- und Fun-Anlage zu erkennen.
Anmeldung: online unter mehr.bz/lgs-neuenburg
Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigungsmail (bitte gegebenenfalls auch Spam-Ordner prüfen). Die Teilnahme ist kostenlos. Die Anreise erfolgt individuell. Die Anzahl der Plätze ist limitiert.

in Kooperation mit: Landesgartenschau 2022 Neuenburg am Rhein GmbH, Metzgerstraße 1, 79395 Neuenburg