E-Mobilität

Brennstoffzelle oder Batterie? Das sind die Vor- und Nachteile

Bernward Janzing

Von Bernward Janzing

Do, 15. August 2019 um 16:09 Uhr

Wirtschaft

BZ-Plus E-Auto ist nicht gleich E-Auto – und zur Mobilität mittels Wasserstoff gibt es etliche Fragen: Die Brennstoffzelle hat viele Vorteile gegenüber der Batterie, aber auch Nachteile.

E-Auto ist nicht gleich E-Auto. Die meisten Fahrzeuge mit Elektroantrieb beziehen den nötigen Strom aus einer Batterie, die immer wieder aufgeladen wird. Es geht aber auch anders, mit Hilfe von Wasserstoff. Bevorzugte Technik ist die Brennstoffzelle. Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme (ISE) in Freiburg fragt derzeit den Bedarf für eine Wasserstofftankstelle ab.

Das ISE betreibt auf seinem Gelände in der Freiburger Heidenhofstraße bisher eine Forschungsstation, an der Fahrzeuge Wasserstoff tanken können. Nun macht sich das Institut für eine zweite Wasserstofftankstelle in der Raumschaft stark. Bis Ende August wollen die Forscher Absichtserklärungen von Privatpersonen und gewerblichen Akteuren sammeln, die eine solche nutzen möchten. Den Aufbau der Station soll dann ein kommerzieller Betreiber übernehmen.

Wasserstofffahrzeuge sind in der Regel Elektrofahrzeuge, die den Strom für ihren Elektromotor nicht aus ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ