Alle sind für den Ernstfall gerüstet, vorerst tut’s auch Händewaschen

kng,aja

Von Savera Kang & Julia Jacob

Do, 27. Februar 2020

Kreis Lörrach

Bisher kein Corona-Fall im Landkreis Lörrach / Sollte es zu Infektionen mit dem Virus kommen, funktioniert die Kommunikation auch grenzüberschreitend.

LÖRRACH (kng/aja). Atemschutzmasken sind in vielen Lörracher Apotheken bereits ausverkauft, regelmäßiges Händewaschen ist ohnehin sinnvoller. Doch wie ist der Landkreis aufgestellt, wenn es doch zu Infektionen kommt? Und worauf müssen sich die rund 25 000 Grenzgänger in der Region gefasst machen?

Wie ist die Situation im Landkreis?
"Derzeit gibt es im Landkreis Lörrach weder Erkrankungsfälle noch begründete Verdachtsfälle einer Coronavirusinfektion", schreibt Katharina von der Hardt, Leiterin des Fachbereichs Gesundheit im Landratsamt (LRA). Sie verweist für allgemeine Fragen zum Coronavirus an die ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung