Sonderblatt und Glitzerstein

Aaron Schepperle, Klasse 4 a,

Von Aaron Schepperle, Klasse 4 a &

Fr, 06. Juli 2012

Zisch-Texte

Hauinger Schüler erlebten einen spannenden Tag bei der Badischen Zeitung und im Bergwerk auf dem Schauinsland.

Am 22. Mai 2012 gingen meine Klasse (die 4 a aus der Astrid-Lindgren-Grundschule Hauingen) und ich gemeinsam mit unserer Lehrerin Stephanie Wagle zur Badischen Zeitung nach Freiburg. Anschließend machten wir eine Bergwerksbesichtigung auf dem Schauinsland.

Als erstes fuhren wir mit der Bahn nach Freiburg. Dann fuhren wir eine Runde Straßenbahn und danach liefen wir zur BZ. Dort empfingen uns ein Mann und eine Frau. Als erstes wurde ein Klassenfoto von uns gemacht. Danach gingen wir in das Gebäude. Die beiden erzählten uns was über die BZ und zeigten uns in einem kurzen Film wie die Zeitung gedruckt wird.

Wir teilten uns in zwei Gruppen auf und gingen durch das Gebäude. In einem Raum war eine Maschine die Druckplatten machte. Mit diesen Platten wird die Zeitung bedruckt. Als nächstes zeigte man uns die Kontrolle. Dort wird kontrolliert, ob die Zeitung auch richtig gedruckt ist. Nach der Kontrollstation gingen wir in das Papierlager. Das war in der Nähe der Zeitungsdruckmaschine (sie heißt Cortina). Dort sahen wir riesige Papierrollen, von denen jede 1,7 Tonnen wiegt, und jede hat einen Wert von 1000 Euro. Die Rollen waren größer als die meisten von uns. Über den roten Strich am Boden durften wir nicht, da sonst die Gefahr bestand, dass eine Papierrolle über uns drüber rollt.

Später durften wir dann drüber, damit wie sehen konnten, wie es mit dem Zeitungdrucken weitergeht. Im nächsten Raum waren riesige Werberollen gelagert. Dann sahen wir noch eine Maschine, die die Werbeprospekte in die Zeitung legt. Zum Schluss bestaunten wir das Verteilerlager. Dort wird die Zeitung in Lastwägen verladen.

Im Bergwerk wurden wir mit "Glück auf" begrüßt.

Als Abschlussgeschenk bekamen wir eine Sonderseite der BZ mit dem Foto, das am Anfang von uns gemacht wurde. So schnell kann also eine Druckmaschine die Zeitung drucken! (Anmerkung der Redaktion: Die Sonderseite drucken wir mit einem normalen Drucker, nicht mit der Druckmaschine.)

Jetzt ging es mit Bus und Bahn zum Schauinsland. Wir fuhren fünfzehn Minuten Gondel und dann waren wir oben. Dort war ein Spielplatz, wo wir erst einmal Pause machten und uns austobten. Dann gingen wir zum Museumsbergwerk. Dort wurden wir von einem Mann mit den Worten "Glück auf" begrüßt. Als erstes erklärte er uns etwas über die Vergangenheit des Bergwerkes. Schließlich ist das Bergwerk schon 800 Jahre alt!

Zum Beispiel erfuhren wir, dass früher das Bergwerk als Abkürzung benutzt wurde. Die Bergmänner führten Kinder auf ihrem Schulweg durch den Stollen. Die Führung war sehr interessant. Eigentlich wurde anfangs hauptsächlich Silber abgebaut. Heute ist das aber zu aufwändig und der Abbau wurde eingestellt. Leider fand ich kein Silber. Aber ich habe als Andenken einen Stein mitgenommen.

Um 18.30 Uhr waren wir wieder zurück in Lörrach-Hauingen. Ein aufregender Ausflugstag ging zu Ende und in der Tasche gleich zwei Andenken: das Sonderblatt der BZ und der Glitzerstein aus dem Bergwerk.