Über 220 000 Verträge

Sparkasse Staufen-Breisach meldet Kredit-Rekord

Dirk Sattelberger

Von Dirk Sattelberger

Di, 23. März 2021 um 16:15 Uhr

Breisach

BZ-Plus Die Sparkasse Staufen-Breisach ist mit dem Geschäft 2020 zufrieden und profitiert nicht zuletzt vom anhaltenden Bau-Boom. Die Risikolage bei Geschäftskrediten sei trotz Corona "überschaubar".

"Unser Geschäftsmodell trägt. Wir verzeichnen zum wiederholten Mal eine deutliche Einlagensteigerung", sagte Vorstandsmitglied Georg Selinger am Dienstag bei einem Pressegespräch. In Zahlen ausgedrückt: Die Einlagen wuchsen um neun Prozent auf 1239 Millionen Euro, die Bilanzsumme um 8,8 Prozent auf 1662 Millionen. Durch die gute Geschäftsentwicklung konnte das Kreditinstitut sein Eigenkapital auf rund 142 Millionen Euro steigern. "Wir sind glücklich ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung