Spende für die Fresken-Fragmente

Sabine Model

Von Sabine Model

Fr, 06. August 2010

Heitersheim

Ein Ehepaar aus Böblingen stiftet 5000 Euro, damit die Heitersheimer Funde fachmännisch hergerichtet werden können.

HEITERSHEIM. Wenn ein Ehepaar aus dem Württembergischen 5000 Euro für ein Projekt im Badischen stiftet, dann hat das einen guten Grund: Heide und Arno Schmackpfeffer aus Böblingen finanzieren mit dem Geld die Konservierung verschiedener Fragmente von Wandmalereien aus der römischen Villa urbana in Heitersheim.

Das Ehepaar interessiert sich für Archäologie, bereist interessante Stätten und ist Mitglied in diversen archäologischen Vereinen, unter anderem in der "Gesellschaft für Archäologie in Württemberg und Hohenzollern", die im Januar 2010 zusammen mit dem "Förderkreis Archäologie in Baden" die "Förderstiftung Archäologie in Baden-Württemberg" gründete. Den ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung