Wechsel

Judith Schmidt : "Ich will etwas anpacken"

Georg Gulde

Von Georg Gulde

Di, 02. Oktober 2012 um 00:02 Uhr

USC Eisvögel

Erst Chemnitz, jetzt Freiburg: Judith Schmidt spielt nun beim USC Freiburg. Die Vorfreude bei der deutschen U-20-Nationalspielerin ist groß. Was sind ihre Ziele?

Die Vorfreude bei Judith Schmidt ist groß: Mit ihrem neuen Team, den Erstliga-Basketballerinnen des USC Freiburg, wird die 19-Jährige am Mittwoch (16.30 Uhr) in der Unisporthalle das erste Heimspiel der Saison bestreiten. Die deutsche U-20-Nationalspielerin ist im Sommer von Chemnitz nach Freiburg gewechselt – mit dem erklärten Ziel, "mich basketballerisch zu verbessern".

Nach dem Abstieg ihrer bisherigen Mannschaft, den Chemcats Chemnitz, suchte die Abiturientin eine neue Herausforderung. Zweite Liga, das sollte es nicht sein. Judith Schmidt mag es, gefordert und gefördert zu werden. Also vertraute sie ihre Absichten, den Klub in Richtung eines Erstligisten zu verlassen, dem Trainer ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ