Zurück zur Form von Getafe?

Winfried Dietsche

Von Winfried Dietsche

Mi, 06. November 2019

FC Basel

BZ-Plus Der FC Basel will in der Europa League neuen Schwung aufnehmen / Rückspiel gegen Spanier ohne die gesperrten Stocker und Bua.

BASEL. "Eine Cyberattacke mit einem Verschlüsselungstrojaner" hat nach Klubangaben am Wochenende die IT-Systeme des FC Basel lahmgelegt. Ganz so drastisch nimmt sich die Baisse der Rot-Blauen auf dem Spielfeld zwar nicht aus. Nach dem 1:0-Coup beim FC Getafe in der Europa League haben sie aber doch erkennbar den Tritt verloren. Vom Rückspiel gegen die Spanier am Donnerstag erhoffen sich die Bebbi die Rückkehr zur alten Form.

"Alle haben heute 120 Prozent gegeben": Das erklärte Torhüter Djordje Nikolic, der famos den verletzten Jonas Omlin vertreten hatte, nach dem Überraschungs-Dreier vor den Toren Madrids. Die Basler hatten damit vor zwei Wochen, am dritten der sechs Spieltage, Rang eins der Gruppe C erobert. Eine "reife" (Defensiv-)Leistung attestierte Trainer Marcel Koller seiner Mannschaft. In der Euphorie des ersten FCB-Sieges auf ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ