Handball

HSG Freiburg bleibt ruhig und gewinnt Spitzenspiel gegen Allensbach

Jochen Dippel

Von Jochen Dippel

Mo, 04. Februar 2019 um 07:30 Uhr

Handball 3. Liga

BZ-Plus Beim 27:23-Sieg der Freiburger Drittliga-Handballerinnen gegen den SV Allensbach sorgen mehr als 450 Zuschauer für eine großartige Kulisse. Die HSG festigt damit ihre Tabellenführung.

Dritte Liga Frauen: HSG Freiburg – SV Allensbach 27:23 (12:11). Es ist wahrlich keine handballerische Feinkost gewesen, die den über 450 Zuschauern in der rappelvollen Gerhard-Graf-Halle von den beiden besten Frauenhandballteams Südbadens im Topspiel der Dritten Liga geboten wurde. Vielmehr war es eine überaus zähe, gleichwohl spannende Partie. Erst 15 Sekunden vor Schluss griff Alica Burgert mit einem Kempa-Tor auf Zuspiel von Nadine Czok tief in die Trickkiste und sorgte für den 27:23-Sieg der HSG gegen Allensbach.
Bildergalerie zum Spitzenspiel
Dies war zugleich ein dickes Dankeschön der Gastgeberinnen für die ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ