Spitzensport in der Rheinebene

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 09. September 2016

Handball 1. Bundesliga

AUSBLICK: Zwei Teams aus vier Dörfern spielen bei der A-Jugend in der höchsten deutschen Spielklasse.

HANDBALL Bundesliga A-Jugend Süd. Es ist das Zeichen einer außerordentliche Konzentration des Leistungshandballs im Nachwuchsbereich. Gleich zwei Spielgemeinschaften aus der Rheinebene stehen in der höchsten deutschen Klasse auf dem Spielfeld. Nach Platz vier im vergangenen Jahr geht die SG Ottenheim/Altenheim in eine weitere Saison in der Südstaffel der Bundesliga. Neu hingegen ist dort die SG Nonnenweier/Meißenheim. Beide Teams haben am Wochenende Heimspiele zum Saisonbeginn.

SG Meißenheim/Nonnenweier – JSG Echaz-Erms, Sonntag, 15 Uhr, Sporthalle Meißenheim (uws). "Diese Mannschaft stellt einen historischen Höhepunkt in der Geschichte der beiden beteiligten Vereine dar. Noch nie hat ein Team aus Meißenheim und Nonnenweier in der Ersten Liga gespielt", sagt Jürgen Brandstaeter, ehemaliger Bundesligatorwart und Jugendtrainer der SGMN. Die Mannschaft, die er nun in die höchste Spielklasse führt, weist eine Besonderheit auf: Sie besteht, bis auf eine Ausnahme, nur aus Spielern des jüngeren Jahrgangs 1999. Diese B-Jugend wurde in der vergangenen Saison Vizemeister in der ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ