"Wir wollen drinbleiben"

Stephanie Maier-Straubmüller

Von Stephanie Maier-Straubmüller

Mi, 29. August 2018

Südbadenliga

BZ-CHECK: Aufsteiger HSG Ortenau Süd setzt auf das Kollektiv.

HANDBALL Südbadenliga (uws/sms). Nach einer überragenden Saison 2017/18 und dem letztendlich unerwarteten Aufstieg starten die Handballer der HSG Ortenau Süd die "Mission Südbadenliga". Trainer Mirko Reith, der in sein zweites Jahr als HSG-Trainer geht, sowie auch seinen Spielern und den Verantwortlichen ist bewusst, dass nun die Karten neu gemischt werden.

Die neue Liga
"Die neue Liga ist wesentlich stärker als die Landesliga," sagt der Meistertrainer Mirko Reith. "Viele andere Mannschaften in der Südbadenliga greifen auch auf fremde Spieler zurück. Hier ist noch mehr Geld im Umfluss. Das Niveau ist anspruchsvoll. Es ist klar, dass es für uns nicht einfach wird. Deshalb ist unser Ziel eindeutig: Wir wollen drinbleiben." Reith weiter: "Wir können nur über den Kampf und den Willen kommen, spielerisch sind uns viele Mannschaften ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ