Abenteuer in den Anden

Annemarie Zwick

Von Annemarie Zwick

Fr, 15. November 2019

Leichtathletik (regional)

Stefanie Doll startet bei der Berglauf-Weltmeisterschaft über die Langdistanz in Argentinien.

BREITNAU. Vergangenen Samstag ist Stefanie Doll aufgebrochen ins größte Abenteuer ihrer bisherigen Sportlerkarriere. In einem anderen Erdteil und einer anderen Jahreszeit trifft die 31-jährige Hochschwarzwälderin auf eine neue Herausforderung: die Kombination aus Marathon- und Berglauf – und das gleich bei einer Weltmeisterschaft. Am Samstag startet sie bei der Langdistanz-WM im Berglauf in Argentinien.

In Villa La Angostura im nördlichen Patagonien betritt Stefanie Doll "Neuland", wie sie sagt. Was auf die zähe Ausdauerläuferin zukommt, ist eine "Überraschung", das steht für sie außer Frage. Denn sie hat "so ’was noch nie gemacht, so viele Höhenmeter". 2184 sind es laut Ausschreibung des Berglauf-Weltverbands WMRA, verteilt auf 41,5 Kilometer. ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ